Team

Dr. med. dent. Walter Forrer | Zahnarzt

Dr. med. dent. Walter Forrer
Im Jahre 1981 bin ich mit meiner Familie in den Thurgau zurückgekehrt und habe als junger Zahnarzt den Weg in die Selbstständigkeit gewagt. Der Standort Weinfelden wurde nicht zufällig ausgewählt. Die Familie Forrer ist seit vier Generationen in der Nachbargemeinde Bürglen sesshaft und seit langem mit der Region verbunden und im Thurgau verwurzelt. Seit über 40 Jahre gelingt es mir, meine Begeisterung für das handwerkliche Arbeiten und die Liebe zu meinem Beruf aufrechtzuerhalten.
Es freut mich sehr, dass meine Tochter Fiona sich dazu entschlossen hat, den gleichen Beruf zu erlernen und nun meine Praxis übernimmt. Ich schätze ihre Arbeit hoch und bin mir sicher, dass die Patienten und Mitarbeiterinnen bei ihr in den besten Händen sind. Momentan arbeiten wir Hand in Hand weiter und lernen viel voneinander. Gleichzeitig erlaubt mir die Übernahme der Praxisleitung durch meine Tochter per Januar 2018, mich in den nächsten Jahren kontinuierlich aus dem Zahnarztalltag zurückzuziehen und mich neuen Projekten zu widmen.

Lebenslauf von Dr. med. dent. Walter Forrer
  • ab 2018
    Übergabe der Praxisleitung an Dr. med. dent. Fiona Forrer
  • ab 2016
    Praxisgemeinschaft mit Dr. med. dent. Fiona Forrer
  • ab 1996
    Neue Praxisräumlichkeiten an der Marktstrasse 15
  • ab 1981
    Praxiseröffnung in Weinfelden
  • 1976 - 1981
    Assistenzzeit in der Schulzahnklinik Zürich und in Privatpraxen in Zürich
  • ab 1981
    Mitglied in der Schweizerischen Zahnärzte-Gesellschaft SSO
    Mitglied in der Thurgauer Zahnärztegesellschaft TZG
  • 1977
    Erlangung der Doktorwürde der Zahnmedizin an der Universität Zürich
  • 1972 - 1976
    Zahnmedizinstudium an der Universität Basel und Zürich

Dr. med. dent. Fiona Forrer | Zahnärztin

Dr. med. dent. Fiona Forrer
Ich bin in Bürglen aufgewachsen und habe im Thurgau meine Jugendzeit verbracht. Meine Aus- und Weiterbildung der zahnmedizinischen Studien führte mich an die Universitäten in Basel, Zürich und Bern. Insbesondere die 3-jährige Weiterbildung in Bern hat meinen beruflichen Werdegang geprägt und meinen Horizont erweitert. In dieser Zeit habe ich mich vor allem in die Gebiete der Kronen- und Brückenprothetik, der abnehmbaren Prothetik und der Implantologie vertieft. Dabei wurde ein besonderes Augenmerk auf die Umsetzung von komplexen Gesamtsanierungen und auf das Lösen von anspruchsvollen ästhetischen Fällen gelegt. Ich führe meine zahnärztliche Tätigkeit mit sehr viel Detailliebe und Herzblut aus.  Mein Vater hat mir die Leidenschaft für den Zahnarztberuf vorgelebt und ich bin stolz darauf, seine Praxis übernehmen zu können. Seine jahrelange Erfahrung hat einen unschätzbaren Wert und dank unserer Zahnarztgemeinschaft kann ich weiterhin noch viel von seinem Wissen und seiner langjährigen Erfahrung profitieren.

Jeweils am Donnerstag bin ich weiterhin als Oberärztin an der Universität Bern tätig und unter anderem zuständig für die praktische Ausbildung der Studierenden im 3. Jahreskurs im Fach Kronen- und Brückenprothetik. Die Lehrtätigkeit bereitet mir grosse Freude und bietet Abwechslung zum Arbeitsalltag in der Privatpraxis.

Lebenslauf von Dr. med. dent. Fiona Forrer
  • ab 2018
    Übernahme der Geschäftsleitung der Forrer Zahnärzte AG und Aufrechterhaltung der Anstellung als Oberärztin im Teilzeitpensum an der Universität Bern
  • ab 2016
    Einstieg als Partnerin bei Forrer Zahnärzte und Oberärztin an der Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin und Gerodontologie der Universität Bern (Teilzeit)
  • 2016
    Erlangung des Weiterbildungstitels der Universität Bern: MAS in rekonstruktiver Zahnmedizin und Implantologie
  • 2015 - 2016
    Oberärztin an der Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin und Gerodontologie der Universität Bern (Vollzeit)
  • 2012 - 2015
    Strukturierte 3-jährige Weiterbildung an der Abteilung für Kronen- und Brückenprothetik und Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin und Gerodontologie der Universität Bern
  • 2012
    Erlangung der Doktorwürde der Zahnmedizin an der Universität Zürich
  • 2009 - 2012
    Assistenzzahnärztin bei Herrn Dr. med. dent. W. Forrer und in der Praxis von Frau med. dent. C. Steffen und Herrn Dr. med. dent. R. Steffen in Weinfelden
  • ab 2010
    Mitglied in der Schweizerischen Zahnärzte-Gesellschaft SSO
    Mitglied in der Thurgauer Zahnärztegesellschaft TZG
  • 2009
    Staatsexamen zur eidg. dipl. Zahnärztin
  • 2004 - 2009
    Zahnmedizinstudium an der Universität Basel
Weitere Mitgliedschaften

Dr. Ana Sol Gaviria Vélez | Zahnärztin

Dr. Ana Sol Gaviria Vélez
Ich bin eine in Kolumbien ausgebildete Zahnärztin mit einer Spezialisierung in rekonstruktiver Zahnmedizin. Mein akademischer Abschluss wurde in der Schweiz anerkannt, weil ich zusätzlich eine dreijährige Weiterbildung an der Universität Bern abgeschlossen habe. Dabei bin ich meinem Fachgebiet der fixen und abnehmbaren Prothetik treugeblieben. In Kolumbien habe ich während sieben Jahren eine eigene Privatpraxis geführt und in Bern konnte ich meine Arbeitserfahrung erweitern.
Ich bin eine offene Person mit viel Freude am Kontakt mit den Patienten. Die Zahnmedizin ist meine grosse Leidenschaft und ich übe meinen Beruf mit sehr viel Begeisterung aus.
In die Schweiz geführt hat mich die Liebe zu meinem Mann, der in Frauenfeld aufgewachsen ist. Nach den drei Jahren Weiterbildung in Bern haben wir uns entschieden, wieder näher zur Thurgauer Heimat meines Mannes zu ziehen.

Lebenslauf von Dr. Ana Sol Gaviria Vélez
  • ab 2018
    Mitarbeiterin bei Forrer Zahnärzte
  • ab 2017
    Eidgenössische Anerkennung des kolumbianischen Zahnarzttitels durch die Medizinalberufkommission (MEBEKO) in der Schweiz
  • 2014 - 2017
    Strukturierte dreijährige Weiterbildung an der Klinik für Rekonstruktive Zahnmedizin und Gerodontologie der Universität Bern
  • 2007 - 2013
    Spezialistin für Kronen- und Brückenprothetik sowie abnehmbare Prothetik in einer Gemeinschaftspraxis in Kolumbien
  • 2008 - 2010
    Oberassistentin an der Universidad Cooperativa de Colombia in Medellín
  • 2007 - 2010
    Fachzahnärztin für rekonstruktive Zahnmedizin bei der Organización Sanitas Internacional in Medellín
  • 2007
    Erlangung des Fachzahnarzttitels in Rekonstruktiver Zahnmedizin der Universität CES in Medellín
  • 2004 - 2007
    Strukturiertes dreijähriges Fachzahnarztstudium an der Abteilung für Rekonstruktive Zahnmedizin an der Universität CES in Medellín
  • 2003
    Zahnärztin bei der Cooperativa de Caficultores de Andes in Antioquia, Kolumbien. Behandlung der lokalen Bevölkerung im Rahmen eines obligatorischen sozialen Einsatzes in Randregionen für Zahnärzte: Präventivzahnmedizin (Prophylaxe, Fluoridierung, Fissurenversiegelung), Extraktionen und Konservierende Zahnmedizin
  • 2002
    Erlangung der Doktorwürde der Zahnmedizin an der Universität CES in Medellín
  • 1996 - 2002
    Zahnmedizinstudium an der Universität CES in Medellín
Mitgliedschaften

Klaudia Meier | Dentalhygienikerin

Klaudia Meier
Mitarbeiterin seit 2008

Louise Rathgeb | Dentalhygienikerin

Louise Rathgeb
Mitarbeiterin seit 1987

Daniela Fässler | Prophylaxeassistentin

Daniela Fässler
Mitarbeiterin seit 1992

Nathalie Pardo | Prophylaxe- und Dentalassistentin

Nathalie Pardo
Mitarbeiterin seit 2005

Katja Senn | Prophylaxe- und Dentalassistentin

Katja Senn
Mitarbeiterin seit 2018

Sabrina Egli | Dentalassistentin

Sabrina Egli
Mitarbeiterin seit 2012

Beatriz Pinto | Dentalassistentin in Ausbildung

Beatriz Pinto
Mitarbeiterin seit 2016